Einstellungen festlegen

Hier finden Sie eine Übersicht über alle einstellbaren Cookies. Sie können diese aktivieren oder auch nur mit den essenziellen Cookies fortfahren.
Sie können diese Einstellungen jederzeit bearbeiten. Auf bosfood.de/cookies.html finden Sie alle Informationen zu unseren Cookies.

Google Maps

Wir binden Google-Maps auf unserer Website ein. Wenn du möchtest, dass diese Karten nicht automatisch geladen werden, dann deaktiviere diese Option.

YouTube

Wir binden Youtube-Videos auf unserer Website ein. Wenn Sie möchten, dass diese Videos nicht automatisch geladen werden, dann deaktivieren Sie diese Option.

Schließen

Beaufort Champagner

Champagner: exklusiv, hochwertig und heute trendiger als jemals zuvor. Denn zu besonderen Gelegenheiten, romantischen Anlässen und Feiern mit Freunden und Familie lassen wir doch alle gern mal die Korken knallen. Und mit welchem Getränk wäre das schöner als mit prickelndem Champagner?

Besonders kraftvoll und zugleich anmutig kommt da der Champagner Beaufort H.Beaufort "Carte d´Or" Grand Cru daher - ein außergewöhnlich leckerer und faszinierend perlender Champagner aus 90% Pinot Noir Trauben.

Herbert Beaufort Champagner

Herbert Beaufort "Carte d´Or" Grand Cru

Fernab von Standard-Markenchampagnern ist dieser edle Tropfen eine besonders gute Wahl, wenn du deine Gäste mit einem individuellen, mattgoldenen Champagner begeistern möchtest. Außerdem steckt hinter der Kooperation von BOS FOOD und Herbert Beaufort Champagner eine ganz besondere Geschichte. Lass auch du dich von der Qualität dieses großartigen Champagners überzeugen und überrasche deine Freunde, Familie und Geschäftspartner bei der nächsten feierlichen Gelegenheit. Wir sind uns sicher: Herbert Beaufort Champagner wird euch alle begeistern.

Produktseite ansehen

Was macht Herbert Beaufort Champagner so besonders?

„Herbert Beaufort Carte d'or Champagne“ ist ein guter, vergleichsweise günstiger Champagner mit einer überraschend überzeugenden Qualität. Warum? Zunächst einmal kommt Herbert Beaufort Champagner aus den Grand Cru Lagen des Ortes Bouzy, an den Südhängen der Montagne de Reims gelegen; eine absolute Vorzugslage! Diese Lage in der Champagne ergibt einen besonders vollmundigen und edlen Geschmack.

Es gibt nur sehr wenige Champagner Winzer, die in dieser Lage anbauen - nur fünf Prozent der in der Champagne geernteten Trauben stammen von den hochwertigsten Grand Cru Lagen, und kaum eine Winzerfamilie und kein Markenchampagner kann auf ausschließlich 100% Grand Cru Trauben zurückgreifen. Die Winzerfamilie Familie Beaufort ist glücklicherweise ein Sonderfall: Ihr gehören um den Ort Bouzy herum ausschließlich die begehrten Grand Cru Lagen.

Welche Champagnersorten vertreibt die Winzerei Herbert Beaufort Champagne?

Neben dem großartigen Beaufort H.Beaufort "Carte d´Or" Grand Cru produziert die Winzerei Beaufort auch noch weitere Champagner Sorten:

Alle Champagner Sorten überzeugen mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis - denn selbst die Prestige-Cuvées des Hauses Beaufort sind nur unwesentlich teurer sind als die Standard-Cuvées vieler Markenchampagner und vergleichbare Prestige-Cuvées der Markenchampagner sind oft leicht und locker drei bis fünf Mal so teuer. Und nicht zu vergessen: Alle Cuvées von Beaufort stammen zu 100% aus den außergewöhnlichen Grand Cru-Lagen.

Alle Beaufort Champagner
Baufort Champagner

Die Story hinter dem Herbert Beaufort Champagner

BOS FOOD und Herbert Beaufort Carte d'or Champagne haben eine ganz besondere und persönliche Geschichte. Denn Herbert Beaufort Champagner ist keine alltägliche, anonyme Champagnermarke für uns. Vielmehr steckt eine fast filmreife und persönliche Story hinter unserer Kooperation. Ralf bos, der Geschäftsführer und Gründer von BOS FOOD lernte 1991 auf einer Hochzeit von Bekannten den Bräutigam Hugo Beaufort, den Sohn des Besitzers des Champagnerhauses Herbert Beaufort in Bouzy kennen. Und mit ihm die zugehörige Winzerfamilie. Auf der Hochzeit wurde entsprechend gefeiert und die Gastgeber ließen die Champagner Korken knallen.

Zu fortgeschrittener Stunde unterhielten sich die Herbert Beaufort Champagne Familie und unser Bos Food Geschäftsführer lebhaft und die Beaufort Champagner Family bot ihm spontan an, ihren Cru Champagner in Deutschland zu vertreiben. Leider war damals gar nicht ausreichend Budget für eine solch große Champagner Bestellung vorhanden - das gab unser Geschäftsführer schließlich auch offen zu. Ein Grund, aber kein Hindernis. Am frühen Morgen legte der Beaufort Winzer ihm die Hand auf die Schulter: „Mach Dir keine Sorgen, Junge. Ich schicke Dir den Champagner und du bezahlst ihn, wenn du ihn verkauft hast.“

Eine Woche später erhielten wir die erste Lieferung, drei Paletten großartigen Herbert Beaufort Champagner. Ein zunächst mal großer Schreck, denn der Lieferschein betrug 28.000 DM. Aber nach einem Telefonat war alles schnell geklärt - der Herbert Beaufort Winzer erinnerte sich noch sehr genau an sein Versprechen.

Und so begannen wir sofort, den Beaufort Champagner an unsere bestehenden Kunden zu vermarkten. Diese waren so begeistert, dass sie direkt nachbestellten. Und wir wiederum schnell nachordern mussten - der Beginn einer großartigen Erfolgsgeschichte.

Häufig gestellte Fragen zu Champagner

Wie lagerst du Champagner am besten?

Champagner, auch unseren Beaufort "Carte d´Or" Grand Cru, lagerst du am besten kühl und ruhig, zum Beispiel im (Wein-)Keller. Im Kühlschrank solltest du Champagner jedoch nur kurzzeitig lagern - wenn die Flasche länger sehr kalt bleibt, kann der Korken schrumpfen und Kohlensäure erweichen. Während Weine möglichst Waagerecht liegen sollten, ist das bei Champagner nicht notwendig. Er sollte sogar aufrecht gelagert werden, damit das charakteristische Prickeln bestmöglich erhalten bleibt.

Wie kalt sollte Champagner gelagert werden?

Eine konstante Temperatur von 10 bis 12 Grad Celsius ist ideal zur Lagerung von Champagner, ganz gleich, ob es sich um die Marke Beaufort handelt oder um andere Markenchampagner. Bei zu hohen Temperaturschwankungen kann der Champagner Schaden nehmen. Für den Genuss bzw. das Servieren empfehlen wir dann eine Temperatur von 7 bis 9 Grad Celsius, diese kann dann optimal durch das kurzfristige Kühlen im Champagner Kühler auf Eis erreicht werden.

Warum ist Champagner teurer als Sekt

Der Hauptgrund liegt hier in der aufwendigen Produktion: Die Flaschengärung von Champagner ist besonders fein und erfolgt in einem zweiten Gärungsschritt mit zugesetzter Hefe und Zucker. Dieser Schritt erfolgt schon direkt in der Champagner Flasche und nicht wie bei Prosecco oder Sekt in einem Tank.

Wo kann man Champagner am besten kaufen?

Schaumweine aus der Champagne gibt es online und im stationären Handel zu kaufen. Willst du direkt eine Kiste oder eine größere Menge Champagner erwerben für eine Feier oder eine größere Gesellschaft dann bietet sich aus logistischen Gründen eine Online-Bestellung an.

Wo liegt die Wortherkunft von Champagner?

Champagner dürfen nur Schaumweine genannt werden, die direkt aus der Champagne aus Frankreich stammen. Diese Herkunft schützende Bezeichnung umfasst also ausschließlich Trauben, die in der Champagne gewachsen sind, dort geerntet und gekeltert wurden.

Champagner - Was bedeutet brut?

Ist ein Champagner mit dem Zusatz Brut gekennzeichnet, handelt es sich um einen trockenen, herben Champagner. Ein aus der Champagne stammender Schaumwein ist dann „brut“, wenn er weniger als 15 Gramm Restzucker enthält.

Champagner mit dem Säbel öffnen - wie geht’s?

Eine alte Tradition, den Champagner mit dem Säbel zu öffnen, liegt noch auf die Geschichte Napoleons begründet. Er feierte seinen Sieg im Russlandfeldzug 1812 mit einer solchen Geste - und sie ist bis überliefert. Dazu wird in einem 20 Grad Winkel der Säbel mit einer fließenden Bewegung an den Flaschenhals geschlagen und so der Flaschenhals mit dem Korken abgetrennt.