Mehr als nur ein Delikatessenhandel

Wer bis jetzt noch nie etwas von BOS FOOD gehört, gesehen oder gelesen hat wird feststellen, dass wir eine riesige Auswahl an erlesenen, exklusiven, exotischen, hochwertigen und einzigartigen Produkten aus der Welt der Kulinarik für Sie bereithalten. 

Nr. 1 in Deutschland

Doch wer steckt hinter BOS FOOD, was macht uns zu dem was wir heute sind? Der Delikatessenhändler Nr.1 in Deutschland, ein Kompetenzzentrum in Sachen Lebensmittel und Molekulare Küchentechniken sowie für Niedrigtemperaturgaren und Original US-Barbecue! Ein Unternehmen mit 170 Mitarbeitern, einer Philosophie und einem Service aus einer Zeit, als der Kunde noch König war und bis heute bei uns geblieben ist.

Über uns

BOS FOOD ist ein Unternehmen, das die gehobene und Sterne-Gastronomie mit den Rohstoffen versorgt, mit denen ein Kochen auf höchstem Niveau erst möglich wird.
Auch soziales Engagement ist uns nicht fremd, mehr dazu unter dem Menüpunkt "Soziales Engagement".

Doch genug der Selbstbeweihräucherung. Überzeugen Sie sich selbst, rufen Sie uns an oder bestellen Sie bequem per Internet. Sollten Sie einmal in unserer Nähe sein, besuchen Sie uns einfach persönlich.

Kaffee und Kekse

Wir stehen Ihnen von montags bis freitags zwischen 9:00h und 18:00h gerne beratend zur Seite, nehmen Ihre Bestellung vor Ort auf, die dann frisch kommissioniert, verpackt und zu Ihrem Fahrzeug gebracht wird. Und während Sie warten, servieren wir Ihnen gerne einen frisch gebrühten Kaffee oder ein anderes Softgetränk; Kekse bieten wir Ihnen gerne an, damit endlich wieder ein Karton im Anbruch ist, den wir dann selber aufessen können ... also: Kaffee, Wasser, Tee, Kakao und Kekse - kein Problem!

so finden sie uns

Soziales Engagement

Dem dreifachen Familienvater Ralf Bos ist soziales Engagement ein inneres Anliegen. Schon einmal initiierte er eine groß angelegte Hilfsaktion für Kinder in Asien und Afrika, gemeinsam mit deutschen Top-Gastronomen. Es kamen 300.000 EUR zusammen, mit denen Bildungsprojekte für Kinder in Bangladesch, Nepal und verschiedenen Ländern Afrikas finanziell unterstützt wurden.
Die zuletzt von Ralf Bos entwickelte und von Schirmherrn Eckart Witzigmann begleitete bundesweite Hilfsaktion mit dem Namen „Spitzenköche für Afrika", die in Form einer Wette gegen Karlheinz Böhm stattfand, hatte sich ebenfalls ein Ziel gesetzt: Bos, Witzigmann und die sich der Hilfsaktion anschließenden Top-Gastronomen wollten 250.000 EUR für eine komplette Schule in einer besonders armen und mit einer hohen Analphabetenrate betroffenen Region Äthiopiens spenden. Die Wette wurde gewonnen und ein Scheck über 265.543,64 Euro wurde am 15.01.2009 in Berlin Karlheinz Böhm überreicht.
Der Erfolg dieser Aktion hat Bos und Witzigmann darin bestärkt, die Aktion „Spitzenköche für Afrika" langfristig, zugunsten von Bildungsprojekten der Stiftung von Karlheinz Böhm, fortzusetzen.

Mit den Spenden, der von Ralf Bos bundesweit initiierten Hilfsaktion für die Karlheinz-Böhm-Stiftung „Menschen für Menschen“, konnte in 2009 die erste Schule in Äthiopien für 1.000 Kinder errichtet werden. Mittlerweile kamen durch individuelle Spendenaktionen deutscher Spitzenköche über 1,2 Million Euro zusammen, sodass bereits sechs Schulen gebaut wurden, die siebte befindet sich im Bau. (Stand 2016)

Am 24. Juni 2016 wurde Ralf Bos zum offiziellen Botschafter für "Menschen für Menschen" ernannt.

 

Kinderhospiz Mitteldeutschland

Als Botschafter des Kinderhospiz Mitteldeutschland setzt sich Ralf Bos seit Mai 2009 auch für den Bau und Betrieb der "Herberge des Lebens" mit ganzem Herzen ein.