Datenschutzhinweise

Die ausführlichen Hinweise:

Welche Daten erfassen wir von Ihnen auf unserer Webseite?

Die Daten, die beim Besuch unserer Webseite anfallen, erheben wir automatisiert. Ansonsten erheben wir die Daten nur auf Grund Ihrer Eingaben auf unserer Webseite oder durch den Einsatz von Cookies.

Die Rechtsgrundlagen für die Datenerhebung und Datenverarbeitung sind §§ 12, 13, 14 und 15 TMG, §§ 4 Abs. 1, 28 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 BDSG, Art. 6 Abs. 1 Buchstaben a) und b) DSGVO.

  • Technische Merkmale: Wir erfassen den Domain-Namen oder die IP- Adresse Ihres Computers, die Dateianfrage des Clients (Dateiname und URL), den http-Antwort-Code und die Internetseite, von der aus Sie uns besuchen.
  • Wir verwenden Cookies, das sind kleine Textdateien, die z. B. für einen Warenkorb oder das BOS FOOD -Login von der BOS FOOD GmbH auf Ihrem Rechner vorübergehend abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
  • Wir legen mit Hilfe von Trackingdiensten und Cookies, sogenannten Drittanbieter Cookies, Nutzungsprofile unter einem Pseudonym an. Ein solches Nutzungsprofil enthält Informationen über das Verhalten eines Besuchers auf Webseiten. Ein unmittelbarer Rückschluss auf Sie ist dabei nicht möglich. Der Erstellung der Nutzungsprofile können Sie jederzeit widersprechen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass diese Cookies nicht gespeichert oder am Ende Ihrer Internetsitzung löscht. 
  • Einige Seiten enthalten Buttons von Social Media-Netzwerken, mit denen Sie anderen die Angebote unseres Hauses empfehlen können. Wenn Sie einen solchen Button anklicken, können folgende Daten an die Seitenbetreiber übermittelt werden: IP-Adresse, Browserinformationen und Betriebssystem, Bildschirmauflösung, Installierte Browser-Plugins wie Adobe Flash Player, Herkunft der Besucher, wenn Sie einem Link gefolgt sind (Referrer), URL der aktuellen Seite.

 

1 Bonitätsprüfung und Scoring

Sofern wir in Vorleistung treten, z.B. beim Kauf auf Rechnung, behalten wir uns vor, zur Wahrung unserer berechtigten Interessen eine Identitäts- und Bonitätsauskunft von hierauf spezialisierten Dienstleistungsunternehmen (Wirtschaftsauskunfteien) einzuholen. Wir übermitteln hierzu Ihre für eine Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten an folgende(s) Unternehmen:

SCHUFA Holding AG
Kormoranweg 5
65201 Wiesbaden

Creditreform Boniversum GmbH
Hellersbergstraße 11
41460 Neuss

Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls verwenden wir für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. Ihre schutzwürdigen Interessen werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.

 

2 Allgemeines

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für die BOS FOOD GmbH einen sehr hohen Stellenwert. Es ist uns wichtig, Sie darüber zu informieren, welche persönlichen Daten wir während Ihres Besuchs auf unseren Webseiten erfassen, wie diese verwendet werden und welche Gestaltungsmöglichkeiten Sie dabei haben. Dieser Datenschutzhinweis gibt Ihnen Antworten auf die wichtigsten Fragen.

 

3 Welche Daten werden erfasst und wie werden sie verwendet?

Technische Merkmale: 

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, verzeichnen unsere Web-Server vorübergehend den Domain-Namen oder die IP- Adresse Ihres Computers, die Dateianfrage des Clients (Dateiname und URL), den http-Antwort-Code und die Internetseite, von der aus Sie uns besuchen.

Cookies: Für bestimmte Angebote setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. So kann erkannt werden, wenn Sie Webseiten vom gleichen Computer aus wiederholt besuchen.

Session Cookies sind Cookies, die nur für die Dauer einer Internetsitzung auf Ihrem Computer gespeichert werden und für Transaktionen benötigt werden (z. B. für die Abwicklung eines Kaufs). Sie enthalten lediglich eine Transaktions-ID.

Für bestimmte Angebote setzen wir persistente Cookies ein, die zur Wiedererkennung der Besucher dienen und für künftige Sitzungen auf Ihrem Computer gespeichert werden.

Sie haben die Möglichkeit Ihren Browser so einzustellen, dass diese Cookies gar nicht erst gespeichert werden oder dass die Cookies am Ende Ihrer Internetsitzung gelöscht werden. Bitte beachten Sie dabei aber, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten nutzen können.

Darüber hinausgehende personenbezogene Daten, wie z. B. Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse, werden nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben werden von Ihnen freiwillig gemacht.

 

4 Wo werden meine Daten verarbeitet?

Ihre Daten werden grundsätzlich in Deutschland verarbeitet. Nur in Einzelfällen und im gesetzlich zulässigen Rahmen findet die Datenverarbeitung auch in anderen Ländern der EU statt.

 

5 Google reCaptcha

Wir nutzen “Google reCaptcha”  auf unseren Web-Seiten um zu prüfen, ob Eingaben in Formulare tatsächlich durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm (i.d.R. dann Schadsoftware) erfolgen. Anbieter von reCaptcha ist Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

reCaptcha analysiert das Verhalten des Web-Nutzern auf Basis verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website mit dem reCaptcha Modul aufruft. Zur Analyse wertet reCaptcha verschiedene Informationen aus (z.B. IP Adresse, Mausbewegungen oder aber die Verweildauer). Diese Daten werden dann an Google weitergeleitet. Die reCaptcha-Analysen laufen automatisiert im Hintergrund. Besucher von Webseiten werden nicht auf eine laufende Analyse hingewiesen.

Da wir als Betreiber der Web-Seite ein berechtigtes Interesse daran haben, unsere Webangebote vor automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen, geschieht diese Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Weitere Informationen zu Google reCaptcha sowie die Google Datenschutzerklärung finden Sie hier: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und
https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

 

6 Wie sicher sind meine Daten?

Zum Schutz Ihrer Daten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch haben wir umfangreiche technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen nach deutschem Recht getroffen.

Gern können Sie die Beschreibung unserer technisch organisatorischen Maßnahmen anfordern:

Sie können sich mit Ihrem Anliegen an unseren Kundenservice wenden oder an den Datenschutzbeauftragten Herrn Michael Letter, datenschutz@letter-consulting.de.

 

7 Werden meine Daten an Dritte weitergegeben, zum Beispiel an Behörden?

Ja, einige Daten müssen unter strengen vertraglichen und gesetzlichen Auflagen weitergegeben werden: 

  • An externe Dienstleister zur Datenverarbeitung: Wenn Dienstleister mit persönlichen Daten unserer Kunden in Berührung kommen, erfolgt dies im Rahmen einer sogenannten Auftragsdatenverarbeitung. Diese ist gesetzlich ausdrücklich vorgesehen (Art. 26 oder Art. 28 Datenschutzgrundverordnung). Die BOS FOOD GmbH bleibt auch in diesem Fall für den Schutz Ihrer Daten verantwortlich. Der Dienstleister arbeitet ausschließlich gemäß unserer Weisungen, was wir durch strenge vertragliche Regelungen, durch technische und organisatorische Maßnahmen und durch ergänzende Kontrollen sicherstellen.
  • Aufgrund gesetzlicher Verpflichtung: In bestimmten Fällen sind wir gesetzlich verpflichtet, Daten an eine anfragende staatliche Stelle zu übermitteln.

Darüber hinaus geben wir keine Daten an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben ausdrücklich eingewilligt oder dies ist gesetzlich vorgesehen.

 

8 Wird mein Nutzungsverhalten ausgewertet, z.B. für Werbung?

Im Rahmen der gesetzlichen Regelungen legen wir Nutzungsprofile unter einem Pseudonym an. Diese können wir für Werbung und Marktforschung auswerten. Ein unmittelbarer Rückschluss auf Sie ist dabei nicht möglich. Eine Verknüpfung der Profildaten mit weiteren Informationen über Ihre Person findet nicht statt. Nachfolgend informieren wir Sie über die auf unseren Webseiten genutzten Verfahren und wie Sie jederzeit widersprechen. Die erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. 

Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt.  Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de 

Alternativ zum Browser-Plugin können Sie diesen Link klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut klicken.

 

Werbung

9. Was ist „Conversion Tracking“ und wie wird es eingesetzt?

Wenn Sie über eine Google-Anzeige, eine Affiliate-Anzeige von Google oder einem Google-Ad-Link der BOS FOOD GmbH auf unsere Webseiten gelangt sind, wird von Google AdWords ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert. Dieses Cookie verliert nach 30 Tagen seine Gültigkeit. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist dabei nicht möglich.

Die mit Hilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen uns dazu, Statistiken über unsere Konversionsrate zu erstellen. Das bedeutet, dass wir erfahren, wie viele Nutzer von einer Google-Anzeige der BOS FOOD GmbH kommen und innerhalb von 30 Tagen ein Produkt über unsere Webseiten erwerben.

Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie Cookies für Conversion-Tracking deaktivieren, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen festlegen, dass Cookies von der entsprechenden Domain blockiert werden:

Google Adwords: http://adwords.google.com

 

10 Wird mein Online-Nutzungsverhalten durch Werbe-Drittanbieter ausgewertet?

Ihrer Nutzungsdaten werden nicht von Dritten ausgewertet.

 

11 Datenkontrolle bei den eingesetzten Social Media Plugins

Einige der Angebotsseiten enthalten Buttons von Social Media Netzwerken (Facebook-Teilen-Button), mit dem Sie Ihren Freunden und Bekannten die Angebote BOS FOOD GmbH empfehlen können.

Damit die volle Datenkontrolle bei Ihnen liegt, stellen die verwendeten Buttons den direkten Kontakt zwischen dem jeweiligen sozialen Netzwerk und dem Besucher erst dann her, wenn Sie aktiv auf den Button klicken (One-Klick Lösung).

Durch das aktivieren des Social Media Plugins können folgende Daten an die Social Media Anbieter übermittelt werden: IP-Adresse, Browserinformationen, Betriebssystem, Bildschirmauflösung, installierte Browser-Plugins wie z. B. Adobe Flash Player, Herkunft der Besucher, wenn Sie einem Link gefolgt sind (Referrer) URL der aktuellen Webseite.

Beim nächsten Webseitenaufruf werden die Social Media Plugins erneut im voreingestellten inaktiven Modus bereitgestellt, so dass bei einem erneuten Besuch der Webseite sichergestellt ist, dass keine Daten übermittelt werden.


Weitere Informationen zu Social Media Plugins finden Sie hier: https://www.sicherdigital.de/sicher-surfen#aufpassen-beim-like-button sowie zur 1-Click Lösung: http://heise.de/-2467514.

 

12 Wöchentliche Informationen für Gastronomen

Wenn Sie bei einem unserer Mitarbeiter das freiwillige Angebot der Wochenmail oder des Informations-Faxes haben einrichten lassen, erhalten Sie einmal wöchentlich eine aktuelle Übersicht über besondere Aktionen.

Sie können die Zustellung der Angebote jederzeit telefonisch oder per E-Mail an service@bosfood.de abbestellen.

 

Rechte der Betroffen

13. Welche Rechte können Sie ausüben:

In der europäischen Datenschutzgrundverordnung sind Ihre nachfolgenden Rechte verankert.  Wir achten diese Rechte und sichern Ihnen zu diese schnellstmöglich auf Ihren Antrag hin, zu bearbeiten.

Art. 15 Recht auf Auskunft

Art. 16 Berichtigung   

Art. 17 Löschung, „Recht auf Vergessenwerden“

Art. 18 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Art. 19 Mitteilungsrechte

Art. 20 Recht auf Datenübertragbarkeit

Art. 21 Recht auf Widerspruch

Recht auf Widerspruch

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das gewährte Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt an jeden unserer Mitarbeiter der BOS FOOD GmbH oder den Datenschutzbeauftragten Herrn Michael Letter, datenschutz@letter-consulting.de wenden.

 

14. Kann ich Auskunft über meine gespeicherten Daten erhalten?

Sie können unentgeltlich Auskunft über den Umfang, die Herkunft und die Empfänger der gespeicherten Daten sowie den Zweck der Speicherung verlangen. 

Kann ich Daten berichtigen lassen?

Sie können jederzeit verlangen, dass unrichtige Daten berichtigt werden.

 

15. Kann ich meine Daten löschen lassen?

Sie können jederzeit die Löschung Ihrer Daten verlangen.

Dieses Recht wird nur eingeschränkt, wenn die

  • Daten einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist, z. B. durch die Abgabenverordnung unterliegen.
  • Daten zur Erfüllung des Vertragszwecks unerlässlich sind.
  • Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die der Verantwortliche unterliegt, verarbeitet werden.
  • Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen verarbeitet werden.

 

16. Kann ich meine Daten maschinell übertragen lassen?

  • Sie haben das Recht, personenbezogen Daten, die sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten
  • Wir werden Ihrem ersuchen ohne Behinderung übermitteln, sofern
    • die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b beruht und 
    • die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Ggf. kann dieser recht eingeschränkt ausgeübt werden:

wenn die Datenübertragung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich und aus technischen Gründen nicht möglich ist.

 

17. Wie bekomme ich weitere Informationen zum Thema Datenschutz bei der BOS FOOD GmbH?

Sie können sich mit Ihrem Anliegen an unseren Kundenservice wenden oder an

den externen Datenschutzbeauftragten Herrn Michael Letter.

datenschutz@letter-conuslting.de
5medcial-management GmbH
Matthiasstr. 33a
41468 Neuss

 

Hilfestellung, Fragen und Beschwerden können Sie auch bei den Datenschutzaufsichtsbehörden bekommen.

Die zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
Tel.: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail:poststelle@ldi.nrw.de